THE WAY I SEE IT

Story

Um einen unvergesslichen Hochzeitsfilm zu produzieren, sollte ein Videograf in der Lage sein, die vollständige Geschichte des gesamten Tages zu erzählen. Dies sollte so viele verschiedene Elemente wie möglich beinhalten wie beispielsweise die Vorbereitungen der Braut, die Ankunft der Gäste, Vorbereitungen zum Festessen hinter den Kulissen, erster Tanz, etc. bis hin zu den Feierlichkeiten spät am Abend. Ein Hochzeitsfilm wirkt um ein Vielfaches besser, wenn Material einer ganzen Bandbreite gefilmt wird statt sich ausschließlich auf individuelle Momente zu konzentrieren. Brautpaare bedauern oft einige Aspekte ihres Tages verpasst zu haben und es ist die Aufgabe eines erfahrenen Videografen die verschiedenen Elemente zu erahnen, die die Hochzeitdokumentation in eine unvergessliche Geschichte verwandeln.


Methode

Oft wird bei der Beauftragung eines Videografen vergessen, sich einen Überblick über die Arbeitsmethode zu verschaffen. Die Industrie der Hochzeitsvideografie ist noch relativ jung: Es ist wichtig, dass der Hochzeitstag nicht in einen Drehset verwandelt wird, an dem der Videograf Gästen Anweisungen erteilt, wo sie stehen oder wie sie für die Kamera handel sollen. Der Videograf kann ebenso mit dem Fotografen konfliktieren, um den besten Blickwinkel zu erhalten – und sich somit gegenseitig die Aussicht versperren! In meiner Erfahrung sollte Eventsvideografie nicht aufdringlich sein, um sicherzustellen, dass Momente natürlich und spontan gefilmt werden. Insbesondere Hochzeitsvideografie ist am effektivsten, wenn das Event diskret und beobachtend, ähnlich einer Reportage, gefilmt wird.

Nichtsdestotrotz bedauern Brautpaare weitaus mehr als die bereits erwähnten möglichen Irrtümer, überhaupt keinen Hochzeitsfilm zu haben! In einer Studie der WEVA (Wedding & Event Videography Association, http://www.weva.com/public_web/ bewerteten lediglich ein Viertel der Bräute einen professionellen Hochzeitsfilm als wichtig. Anschließend jedoch, bedauerten fast zwei Drittel jener, die keine Hochzeitdokumentation hatten, diese Tatsache.


Ein Film hält alle Stimmungen fest.

Ihr Hochzeitsvideo vermag etwas für Sie zu tun, was kein Bild, kein noch so schönes Foto leisten kann: Sie erleben die Atmosphäre Ihrer Trauung und Ihrer Feier noch einmal. Bewegungen, Stimmen, Geräusche - all das kann man mit Fotos nicht festhalten. Mit einem Hochzeitsvideo werden Sie noch einmal in die Stimmung zurückversetzt, die Sie an Ihrem Hochzeitstag gefühlt haben.


Sie erleben den schönsten Tag Ihres Lebens, so oft Sie wollen.

Treffen Sie sich mit Ihrer Familie und Ihren Freunden und sehen Sie sich gemeinsam Ihr Hochzeitsvideo an. Machen Sie einen gemütlichen Abend oder eine Einladung für Familienangehörige daraus! Sie werden immer neue Dinge entdecken. Lassen Sie gemeinsam diesen schönen Tag noch einmal Revue passieren.


Lassen Sie Ihre Freunde mitfeiern - dazu haben Sie sie ja eingeladen.

Vielleicht hat Ihnen ein guter Freund oder Verwandter angeboten, Ihre Hochzeit zu filmen. Aber sollte er nicht lieber mitfeiern? Ein Hochzeitsvideo zu filmen, verlangt ständige Aufmerksamkeit und professionelle Ausrüstung. Wären Sie nicht traurig, wenn die wichtigsten Ereignisse Ihrer Trauung oder Feier fehlen? Oder verwackelt zu sehen sind?


Nach der Feier muss das Video am Computer nachbearbeitet werden, eine Aufgabe, für die man etwa 40 bis 50 Arbeitsstunden (!) einplanen sollte. Derartige "Freundschaftsdienste" verschwinden oft unbearbeitet in der Versenkung und belasten das Verhältnis. Wenn man Glück hat, bekommt man das Videoband unbearbeitet ausgehändigt und darf stundenlang vorspulen, weil niemand Lust hat, den Gästen eine halbe Stunde bei beim Tanzen zuzusehen.

Lassen Sie Ihre Freunde lieber mitfeiern! Wir erstellen Ihr Hochzeitsvideo professionell in Spielfilmlänge und -qualität, damit Sie lange Freude daran haben. Und damit nachher nichts fehlt, was Sie schmerzlich vermissen würden.

Für die Erinnerung... Boutique Wedding Films

 

KONTAKT

© 2019 by Boutique Wedding Films

DATENSCHUTZ       AGB        EMAIL